Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Ok Datenschutzerklärung

Magazin für Existenzgründer, Jungunternehmer und Unternehmer

Filtern Sie nach Themen: ExistenzgründungAllgemeinesFördermittelA-ZAlle

Mikrokredite für die Existenzgründung | Foto: (c) coyot /pixabay.comMikrokredit für den Start in die Selbstständigkeit
15.09.2019

Eine der größten Herausforderungen bei der Existenzgründung stellt die Finanzierung des unternehmerischen Vorhabens dar. Für den laufenden Betrieb aber auch für Anfangsinvestitionen werden liquide Mittel benötigt. Mit Mikrokrediten können sich ExistenzgründerInnen mit geringem Kapitalbedarf den Weg in die Selbstständigkeit finanzieren. Auch kleine Unternehmen können Finanzierungsengpässe damit überbrücken sowie betriebswichtige Investitionen tätigen. Für wen lohnen sich … weiterlesen
Welcher Handwerksberuf ist zulassungspflichtig | Foto: (c) TiBine/pixabay.com
Gründen im Handwerk - mit oder ohne Meisterbrief ? Teil 2
01.01.2018

Doch warum ist bei einigen Handwerksberufen ein Meisterbrief vonnöten, um einen eigenen Betrieb zu gründen und bei anderen wiederum nicht? Generell wird der Meisterbrief bei-gefahrgeneigten und ausbildungsintensiven Tätigkeiten-zwingend vorausgesetzt.

Unternehmensnachfolge | Foto: (c) contrastwerkstatt/ fotolia.com
Unternehmensübergabe: Chancen und Risiken- Teil 2
14.02.2017

Während sich ein Unternehmensberater um die organisatorischen, rechtlichen und steuerlichen Aspekte der familieninternen Firmenübergabe kümmert, sind natürlich auch der langjährige Eigentümer des Unternehmens und sein Nachfolger in der Pflicht. So gilt für den Senior zum Beispiel zu überlegen, ob er sich nach der Übergabe vollkommen aus der Firma zurückzieht oder bei wichtigen Fragen noch als Berater zur Verfügung steht. Dank seiner langjährigen Erfahrung kann dies sehr nützlich sein.

Unternehmensübergabe: Chancen und Risiken- Teil 2
14.02.2017

Während sich ein Unternehmensberater um die organisatorischen, rechtlichen und steuerlichen Aspekte der familieninternen Firmenübergabe kümmert, sind natürlich auch der langjährige Eigentümer des Unternehmens und sein Nachfolger in der Pflicht. So gilt für den Senior zum Beispiel zu überlegen, ob er sich nach der Übergabe vollkommen aus der Firma zurückzieht oder bei wichtigen Fragen noch als Berater zur Verfügung steht. Dank seiner langjährigen Erfahrung kann dies sehr nützlich sein.

Restauranteröffnung | Foto: (c) tomertu/ fotolia.com
Restauranteröffnung: Was es zu beachten gilt - Teil 1
11.01.2017

Ein eigenes Café oder gar ein Restaurant zu eröffnen ist für viele Menschen ein lang gehegter Lebenstraum. Anstatt tagtäglich ins Büro zu laufen, die immer gleichen Gesichter im tristen Office zu sehen und acht Stunden - oder oft sogar noch mehr - in die Tasten zu hauen, wünschen sich viele etwas ganz Anderes: Morgens mit Spaß aufstehen, sein Restaurant zu eröffnen und täglich mit bester Laune genau das zu tun, was man liebt: Menschen mit kulinarischen Köstlichkeiten zu begeistern, interessante Leute willkommen zu heißen und ihnen einen perfekten Abend zu bescheren.

Restauranteröffnung: Was es zu beachten gilt - Teil 1
11.01.2017

Ein eigenes Café oder gar ein Restaurant zu eröffnen ist für viele Menschen ein lang gehegter Lebenstraum. Anstatt tagtäglich ins Büro zu laufen, die immer gleichen Gesichter im tristen Office zu sehen und acht Stunden - oder oft sogar noch mehr - in die Tasten zu hauen, wünschen sich viele etwas ganz Anderes: Morgens mit Spaß aufstehen, sein Restaurant zu eröffnen und täglich mit bester Laune genau das zu tun, was man liebt: Menschen mit kulinarischen Köstlichkeiten zu begeistern, interessante Leute willkommen zu heißen und ihnen einen perfekten Abend zu bescheren.

1 | 2 | weiter
Artikel-Finder
Volltextsuche

Kostenlose Anfrage stellenUnternehmensberaterScout nutzen, mehrere Unternehmensberater gleichzeitig anfragen, Zeit sparen.Wo suchen Sie einen Unternehmensberater?
Für Unternehmensberater
Die einfache Mitgliedschaft

ist kostenlos und jederzeit kündbar. Melden Sie sich jetzt an und lernen Sie uns und unser Netzwerk kennen, stellen Sie sich und Ihre Beratungsfirma vor und erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten von UnternehmensberaterScout.

Schlagwörter

erfolgexistenzgründunggründungAVGSgründerarbeitsplatzcoronahygienebafaBeraterunternehmensberatungkleinunternehmenkriseunternehmenhomeofficesoftwaretoolscoronakrisebudgetbüroeinrichtungagilarbeitenagiles arbeitenfehlergründenunternhemenmitarbeitermotivationchecklistegewerbegewerbeanmeldeunggewerbeanmeldungscheiternunternehmen gründenexistenzgründermikrokreditscheinselbstständigkeitelap consultingTop ConsultingFrauenmentoringmachhaltigkeitumweltgründungsberaterGründungsberatungnachfolgedigitalisierungselbstständigselbstständigkeitkfwcoachproblemeunetrstützungunternehmensberaterberatunggeschäftsideegründerideeungewöhnlichfindenkostenlosgründungsideecoachingführungskräftecsrauswahlvorteileKMUkündigunggründeenwticklungkarrieretrendgeldGründerinKapitalbusinessplankleinunternehmerkleinunternehmerregelungpersonalrecruitingsuchetrendsFachkräfteFachkräftemangelbetriebhandwerkerhandwerkproduktiventwicklungarbeitproduktivitätfreelancerdigitaliserungflexibelwork life balancearbeitnehmerfahkräftemangelkonjunkturunternehmenseraterunternehmensbertaerideenamevorteilWeiterbildungbundesamtjungunternehmerinvestprogrammförderprogrammeModernisierungkfw bankstartwebseitegeschäfsideevorabprüfungmigrantenalterchancenrisikenÜbergabebuchführungsprogrammsteuerberatereröffnenrestaurantcrowdfoundingberuflagestandortrechtsformengewinnenkundenrechtsformwahlkünstlertrendbarometermedienbetriebsformmarkenschutzunternehmensnachfolgefördermittelubternehmerlandkleinkreditfreiberuflerunternehmerBerlinstartupexpertenarbeitsagenturarbeitslosexistgründungsstipendiumvorgündungsphasefranchiseneugründungberatungszuschussanalyeswotbankgesprächchange managereinstiegsgeldgründungszuschussgründerkreditstartgeldgründungskosteninstrumentepersonalmarketingzieleprüfenmarktanalysewettbewerbwettbewerbsanalyseerpgründundunggründercoachingförderungstargeldinterimsmanagementqualitätsmanagmentliquiditätliquiditätsplanungberaterbörsevertriebmarketing