Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Ok Datenschutzerklärung

Mikrokredite für Existenzgründer und junge Unternehmer


Für Existenzgründungen, Nachfolger, Freiberufler und kleine Unternehmen ist neben einer guten Geschäftsidee auch Geld wichtig. Die Finanzierung von unternehmerischen Vorhaben stellt eine große Herausforderung dar. Manchmal fehlt es nur an kleinen Beträgen, wenige Tausend Euro, um beispielsweise  eine Gründung voranzutreiben.

Mikrokredit Gründung
Mikrokredite für die Existenzgründung | Foto: (c) coyot /pixabay.com

Doch kleine Kreditsummen sind für klassische Banken nicht lukrativ. Wer außerdem keine bis kaum Sicherheiten oder Eigenkapital vorweisen kann, eine schlechte Bonität hat oder aus der Arbeitslosigkeit heraus gründet, hat so gut wie keine Chancen einen Kredit zu erhalten.

Hier setzen sogenannte Mikrokredit-Angebote an. Unbürokratisch und schnell können Mikrokredite für ausschließlich unternehmerische Tätigkeiten beim Bund oder den Bundesländern beantragt werden.

Mikrokredite nach Bundesländer

Das Fördergebiet ist bei den Mikrokredit-Angeboten der Bundesländer vom Unternehmensstandort abhängig. Sofern das Unternehmen seinen Sitz in einem bestimmten Bundesland hat oder dort das Gründungsvorhaben stattfindet, sind Mikrokreditgeber aus dem Bundesland zu wählen.

Gefördert werden Gründungsvorhaben und kleine und mittlere Unternehmen (nach der europäischen KMU Definition). Aktuelle Zinskonditionen entnehmen Sie bitte den offiziellen Webseiten, die hier aufgeführt werden. Anträge für die folgenden Mikrokredite müssen vor Beginn des zu finanzierenden Vorhabens gestellt werden.

Berlin

Berlin wartet mit einem Mikrokredit Angebot nur für Frauen auf. Der Verein GOLDRAUSCH e.V.  stellt  Mikrokredite zwischen 1.000 und 10.000 für Existenzgründerinnen und Unternehmerinnen in Berlin zur Verfügung. Dieses Angebot richtet sich speziell an Frauen, denn Frauen gründen anders. Sie benötigen meist eine kleinere finanzielle Starthilfe in die Selbständigkeit und haben häufig keinen oder nur schwierig Zugang zu Krediten bei Banken. Diese Kreditvergabe ist möglich im Rahmen des Angebotes Mein Mikrokredit des Mikrokreditfonds Deutschland. Die Konditionen sind somit dieselben. GOLDRAUSCH ist die bundesweit einzige akkreditierte Frauenorganisation und seit 2015 das einzig aktive Mikrofinanzinstitut in Berlin. In Kooperation mit GOLDRAUSCH e.V. bietet auch WeiberWirtschaft eG Mikrokredite für Genossenschafterinnen an. Männliche Gründer aus Berlin, die Zugang zu Mikrokrediten benötigen wenden sich an die Investitionsbank Berlin.

Die Investitionsbank Berlin (IBB)  bietet Mikrokredite für die Gründungs- und Wachstumsfinanzierung an. Die Zielgruppe für die Gründungsförderung sind Gründer eines kleinen oder mittleren gewerblichen Unternehmens (KMU), Gründer eines freiberuflichen Unternehmens sowie gewerbliche oder freiberufliche Unternehmen, die maximal 5 Jahre am Markt sind und die eine Betriebsstätte in Berlin errichten bzw. Haben. Der effektive Zinssatz beträgt momentan 5,1-4,6% bei einer Laufzeit von 6 Jahren wobei ein Jahr tilgungsfrei ist. Die Förderung ist Teil des Mikrokredit aus dem KMU-Fonds” Den Antrag richten Sie direkt an die IBB. Die maximale förderfähige Kreditsumme beträgt 25.000.

Brandenburg

Mit dem Förderprogramm Mikrokredit Brandenburg unterstützt das Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg über die Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) kleine und mittlere Unternehmen wie Existenzgründer und Unternehmensnachfolger sowie junge Unternehmen durch die Gewährung eines zinsverbilligten Darlehens. Der Zinssatz beträgt aktuell 1,77 Prozent. Der Mikrokredit wird komplett in einer Summe ausgezahlt. Die Finanzierungsgrundsätze gelten bis 31.10.2023. Besonderheiten in Brandenburg sind, dass zum Zeitpunkt der Antragstellung die Gründung nicht länger als 10 Jahre zurückliegen darf und die berufliche freiberufliche oder gewerbliche Tätigkeit kann im Haupt- oder Nebenerwerb ausgeübt werden. Die Darlehenssumme beläuft sich auf mindestens 2.000 und maximal 25.000 – die Laufzeit beträgt 5 Jahre, davon sind bis zu 6 Monate tilgungsfrei. Für den Antrag und eine umfassende Beratung, können Sie gleich hier einen Unternehmensberater finden.

Bremen

Die Förderbank für Bremen und Bremerhaven (BAB) kann in einem vereinfachten Verfahren Vorhaben mit einem maximalen Kapitalbedarf bis zu 100.000 für Existenzgründungen sowie für die Fortentwicklung von Kleinstunternehmen gewähren. Der Mikrokredit ist branchenunabhängig. Der Nominalzins liegt maximal bei aktuell 3,5 % bei einer Laufzeit je nach gewähltem Programm von 8-10 Jahren. Der Antrag muss bei der BAB vor dem Beginn des zu finanzierenden Vorhabens gestellt werden.

Hessen

Die Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen (WIBank)  bietet das Kreditprogramm Hessen-Mikrodarlehen im Rahmen einer Kooperation mit dem Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung an. Förderkredite sind für natürliche Personen bestimmt sowie für Angehörige freier Berufe, die die Gründung oder Übernahme eines Unternehmens oder eine Festigung ihres Unternehmens planen, (innerhalb von 5 Jahren nach Aufnahme der Geschäftstätigkeit oder Betriebsübernahme), bestimmt. Ein Nachweis ist über geeignete kaufmännische als auch fachliche Qualifikationen und Erfahrungen zu erbringen. Das Ratentilgungsdarlehen hat eine Laufzeit von 7 Jahre. Der aktuelle Sollzinssatz beträgt 5,75 %. Je Existenzgründung beträgt das maximale Kreditvolumen 25.000 Euro. Die Mindestkreditsumme beträgt 3.000 Euro.

Niedersachsen

Das Förderdarlehen MikroSTARTer Niedersachsen wird von der Investitions- und Förderbank Niedersachsen (NBank)  angeboten. Es können 5.000 bis 25.000 Euro zu aktuell 3,5 Prozent fest für die Laufzeit (2-5 Jahre) beantragt werden. Das geförderte Mikrodarlehen der NBank ist für Existenzgründer und junge Unternehmen bis fünf Jahre nach Gründung in Vollzeit oder Nebenerwerb konzipiert. Gründer mit Gründungsvorhaben in Niedersachsen und Unternehmen mit  Investitionen in einer Betriebsstätte in Niedersachsen sind antragsberechtigt. Für die Kreditvergabe sind keine Sicherungen erforderlich. Bei juristischen Personen werden persönliche Bürgschaften der Gesellschafter eingeholt.

Nordrhein-Westfalen

Mit dem NRW.Mikrodarlehen unterstützt die NRW.Bank  im Auftrag des nordrhein-westfälischen Wirtschaftsministeriums Gründerinnen und Gründer von Unternehmen bis zu 5 Jahre nach Aufnahme der Geschäftstätigkeit. Der Kreditbetrag liegt bei mindestens 5000. Die Laufzeit beträgt höchstens 6 Jahre. Voraussetzung neben einer Antragstellung in einem Startercenter NRW ist eine begleitende Beratung des Gründungsvorhabens während der ersten 2 Jahre. Einen freiberuflichen Unternehmensberater finden sie hier bei Uns.

Mecklenburg-Vorpommern

Das Landesförderinstitut Mecklenburg Vorpommern gewährt Existenzgründerinnen und -gründern vor deren Geschäftsaufnahme oder in den ersten drei Jahren nach der Gründung ein Darlehen bis zu 20.000. Auch der Fall von Übernahmen eines bestehenden Betriebes wird gefördert. Ansprechpartner ist die Gesellschaft für Struktur- und Arbeitsmarktentwicklung . Das Darlehen muss innerhalb von fünf Jahren zurückgezahlt werden, das erste Jahr nach Auszahlung kann tilgungsfrei bleiben.

Sachsen

Finanziert aus Mitteln der Europäischen Union und des Freistaates Sachsen bietet die Sächsische Aufbaubank (SAB)  ein Mikrodarlehen an. Gefördert werden damit Existenzgründer (nur Haupterwerb) sowie junge Kleinstunternehmen innerhalb einer fünfjährigen Existenzgründerphase. Kleinstunternehmen sind Unternehmen, die weniger als 10 Personen beschäftigen und deren Jahresumsatz bzw. Jahresbilanz 2 Mio. EUR nicht überschreiten. Die maximal auszahlbare Kreditsumme beträgt 20.000. In Sachsen muss ein Eigenkapitalanteil von mindestens 20% der zu finanzierenden Gesamtkosten erbracht werden. Sicherheiten sind jedoch nicht erforderlich.

Schleswig-Holstein

Die IB.SH ist das zentrales Förderinstitut des Landes Schleswig-Holstein. Die Landesbank bietet Existenzgründern aus Schleswig-Holstein ein zinsgünstiges Existenzgründerdarlehen, den IB.SH Mikrokredit, an. Gefördert werden auch Übernahmen und Festigungen junger Unternehmer bis zu 5 Jahre nach der Gründung. Von der Förderung ausgenommen sind Personen mit unerledigten Negativmerkmalen in der Schufa. Der Mikrokreditbetrag liegt minimal bei 3.000 und maximal bei 25.000. Der Zinssatz beträgt aktuell 5,45% und ist gilt für die gesamte Laufzeit von 7 Jahren. Ein halbes Jahr kann dabei tilgungsfrei sein.

Thüringen

Die Thüringer Aufbaubank gewährt in Kooperation mit der ThEx Mikrofinanzagentur  im Auftrag des Thüringer Ministeriums für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft zinsgünstige Mikrodarlehen für betriebsbedingte Ausgaben im Rahmen von Gründungsvorhaben, Unternehmensnachfolgen. Auch junge Unternehmen, die nicht länger als 8 Jahre am Markt sind, können Mikrokredite in Thüringen beantragen. Berechtigt sind auch Personen, die sich aktiv mit mindestens 10 % der Unternehmensanteile (z.B. als geschäftsführende(r) GesellschafterInnen) an bestehenden Unternehmen beteiligen wollen. Je nach Finanzierungsvorhaben und Bedarf kann der Mikrokredit zwischen 2.000 und 25.000 liegen. Der Effektivzins beträgt aktuell 3,04 % p.a. Eine Besicherung des Darlehens ist i.d.R. nicht erforderlich.

Alle nicht genannten Bundesländer bieten keine eigenen Mikrokredite an. Der bundesweite verfügbare Mikrokredit Mein Mikrokredit, ein Angebot des Mikrokreditfonds Deutschland, wird in dem Artikel Mikrokredit für den Start in die Selbstständigkeit näher beschrieben.

Viele Landesbanken fordern bei Antragstellung einen Nachweis über notwendige Kenntnisse und Fähigkeiten (fachlich und kaufmännisch) für die Aufnahme der selbstständigen Tätigkeit. Neben einem aussagekräftigen Business-Plan, der die Wirtschaftlichkeit und Zukunftschancen der Geschäftsidee zum Ausdruck bringt, muss auch eine Rentabilitätsvorschau für die nächsten 2-5 Jahre eingereicht werden. Ein Unternehmensberater kann Sie in allen Schritten beraten und gemeinsam mit Ihnen die wichtigen Dokumente für die Antragstellung erarbeiten. Finden Sie jetzt gleich hier Ihren Unternehmensberater aus Ihrer Region!

Stand 29.08.2019

Foto: (c) coyot /pixabay.com

Für Unternehmensberater
Die einfache Mitgliedschaft

ist kostenlos und jederzeit kündbar. Melden Sie sich jetzt an und lernen Sie uns und unser Netzwerk kennen, stellen Sie sich und Ihre Beratungsfirma vor und erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten von UnternehmensberaterScout.

Kostenlos und unverbindlichHier passenden Unternehmensberater in Ihrer Nähe finden

  • 1.

    Postleitzahl eingeben

  • 2.Kostenlose Anfrage stellen
  • 3.Angebote erhalten und vergleichen!