Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Ok Datenschutzerklärung

Mentoring für Existenzgründerinnen und Unternehmerinnen


Gerade am Anfang der unternehmerischen Tätigkeit gibt es viele offene Fragen. Dabei wäre es von Vorteil jemanden zu haben, der einem hilft in die neue Rolle als Unternehmerin und Unternehmenschefin hineinzufinden. Jemand der Hilfestellungen gibt, ohne eigene Interessen dabei zu verfolgen. Jemand, der selbst schon in einer solchen Situation war und diese erfolgreich gemeistert hat und weiß, was es bedeutet, die volle Verantwortung zu tragen.

Frauen Unternehmensgründung
Frauen gründen auf ihre Art | Foto: (c) Free-Photos/pixabay.com

Denn eine Existenzgründung ist ein komplexes Vorhaben. Von der ersten Idee bis zu einem funktionierendem Unternehmen oder einer freiberuflichen Tätigkeit, die den Lebensunterhalt bestreitet, müssen viele Entscheidungen getroffen werden, die richtungsweisend für den zukünftigen Erfolg sind.

Beim Einstieg in die unternehmerische Selbständigkeit kann Mentoring eine große Hilfe sein. Diese Hilfe besteht darin, dass erfahrene Unternehmerinnen ihr Erfahrungswissen an Gründerinnen weitergeben. Eine Mentorin nimmt dabei aber nicht die Rolle einer Unternehmensberaterin ein und kann eine solche auch nicht ersetzen. Beim Mentoring geht es um Unterstützung, Orientierungs- und Verhaltenshilfe auf dem Weg zur erfolgreichen Unternehmerin.

Was ist Mentoring?

Mentoring ist eine innovative Maßnahme zur persönlichen und beruflichen Förderung von Nachwuchskräften. Bei einem Mentoring handelt es sich um die direkte Förderbeziehung zwischen einer erfahrenen Person (MentorIn) und einer weniger erfahrenen, oft jüngeren Nachwuchskraft (Mentee). MentorInnen unterstützen und begleiten Mentees in ihrer beruflichen Entwicklung und geben dabei ihr strategisches Wissen sowie Erfahrungswissen weiter. Eine Mentor-Mentee-Beziehung funktioniert über individuelle Beratung und Feedback. Der Mentor bzw. Die Mentorin unterstützt seinen Mentee durch Gespräche, Ratschläge aber auch bei der Erschließung neuer Kontakte bzw beim Netzwerkausbau. Mentoring steht für eine wechselseitige Beziehung mit Qualifikations- und Lerneffekten für beide, die auf persönlicher Ebene stattfindet und zeitlich befristet ist.

Mentoring-Programme für Gründerinnen

  • TWIN-TwoWomenWin

Der Verband Deutscher Unternehmerinnen (vdu.de) hat sich zum Ziel gesetzt weibliches Unternehmertum zu stärken, sich für die Förderung von Frauen in Führungspositionen einzusetzen sowie Frauen zu ermuntern, den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen. In Kooperation mit der Käthe Ahlmann Stiftung wird das Mentoringprogramm TWIN-TwoWomenWin  bundesweit angeboten. Erfolgreiche Unternehmerinnen geben ihr Wissen zu allen Fragen des unternehmerischen Alltags an Unternehmerinnen weiter, die mindestens 2 Jahre selbstständig sind. Gefördert werden Jungunternehmerinnen, die ihr eigenes Unternehmen gegründet oder ein Unternehmen übernommen haben bzw. eine Unternehmensnachfolge angetreten haben. Erfahrene Unternehmerinnen begleiten die Jungunternehmerinnen ein Jahr beim Aufbau und Ausbau ihrer eigenen Unternehmen. Das Mentoring-Programm gibt es bereits seit 2004. Rund 280 Mentorinnen haben bereits über 500 Mentees betreut.

  • Push-up Mentoringprogramm

Das Push-up Mentoringprogramm ist ein regionales Programm, dass sich an Existenzgründerinnen und Frauen in der Gründungsphase richtet. Es existiert seit 2007. Bewerben kann sich jede Berlinerin, die eine konkrete Gründungsidee hat. Das Push-up Mentoringprogramm ist eine Zusammenarbeit der Genossenschaft WeiberWirtschaft sowie der Gründerinnenzentrale. Bewerben kann sich jede Berlinerin, die eine gute Unternehmensidee sowie bereits einen aussagekräftigen Businessplan erarbeitet hat. Eine Jury sucht die Mentees aus. Diese bekommen mindestens ein halbes Jahr eine Ansprechpartnerin zur Seite gestellt. Die Gründerinnenzentrale ist Teil der Genossenschaft WeiberWirtschaft mit Sitz in Berlin. Sie wendet sich an Frauen, die sich selbstständig machen wollen, vernetzt Gründerinnen und bietet einen umfassenden Überblick zur Existenzgründung.

Weitere Informationen zum Mentoring-Programm: HIER

Foto: (c) Free-Photos/pixabay.com

Artikel-Finder
Volltextsuche

Vergangene Monate

August

Juli

Juni

alle Artikel
Für Unternehmensberater
Die einfache Mitgliedschaft

ist kostenlos und jederzeit kündbar. Melden Sie sich jetzt an und lernen Sie uns und unser Netzwerk kennen, stellen Sie sich und Ihre Beratungsfirma vor und erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten von UnternehmensberaterScout.

Kostenlos und unverbindlichHier passenden Unternehmensberater in Ihrer Nähe finden

  • 1.

    Postleitzahl eingeben

  • 2.Kostenlose Anfrage stellen
  • 3.Angebote erhalten und vergleichen!