Login
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Ok Datenschutzerklärung

Magazin für Existenzgründer, Jungunternehmer und Unternehmer

31.10.2018

Mit den richtigen Tools erfolgreicher Gründen

Unternehmensgründungen sind eine sehr anspruchsvolle Angelegenheit. Von jetzt auf gleich muss der Gründer nicht nur das Produkt beziehungsweise die Dienstleistung im Blick behalten, sondern sich auch in die Rolle des Entrepreneurs hineinfinden. Das bedeutet, dass es nicht mehr allein darum geht, die Geschäftsidee voranzutreiben, sondern auch die Finanzierung, Steuern, Marketingaktivitäten, Personalfragen und vieles mehr im Blick zu behalten. Und da kann man sich digital unterstützen lassen.

Software Tools Gründer |  Foto: (c) FirmBee/pixabay.com


Allein mit einer Excel-Tabelle gelangt man schnell an seine Grenzen, sodass man von Anfang an bestimmte Tools nutzen sollte, die einem den Gründeralltag aber auch später das Leben als etabliertem Unternehmer und dem dazugehörigen Team deutlich erleichtern werden.

Trello:

Wenn man die eigenen To dos und die der Kollegen alle im Blick behalten möchte, schwirrt einem schnell der Kopf und die Wahrscheinlichkeit, dass Dinge vergessen werden, ist immens groß. Bei Trello handelt es sich um ein kostenloses Projektmanagement-Tool, das einen Überblick über alle Aufgaben ermöglicht. Der große Vorteil ist, dass sich die einzelnen Organisations-Karten auch mit dem Team teilen lassen, sodass jederzeit sichergestellt ist, dass alle wissen, welchen Status ein Projekt hat, was noch erledigt werden muss. Auch für Teams, die sich gerade im Wachstum befinden, ist Trello optimal, da die Nutzungsweise so intuitiv ist, dass jeder auf den ersten Blick die Anwendung versteht - lange Einarbeitung ist überflüssig. Praktisch ist natürlich auch, dass man an Deadlines erinnert wird, sodass mit Sicherheit alles zur rechten Zeit abgearbeitet wird.

Dropbox:

Insbesondere wenn mehrere Menschen an einem Text arbeiten, ist es müßig und zeitaufwändig jedes Mal das entsprechende Dokument herumschicken zu müssen. Außerdem besteht die Gefahr, dass ältere Textversionen bearbeitet werden und dadurch der Arbeitsflow unnötig behindert wird. Dopbrox bietet die Möglichkeit, Texte aber auch Bilder, Videos und alle sonstigen Dateien an einem zentralen Ort abzulegen und anderen zur Verfügung zu stellen. So ist es möglich, dass alle Mitarbeiter stets auf dem gleichen Stand sind und ohne Extra-Abstimmungs-Schleifen, die Dinge kurzfristig bearbeiten können. Diese komfortable Art und Weise der Zusammenarbeit ermöglicht Google Drive ebenfalls.

Slack:

Um die interne Abstimmung geht es auch bei Slack. Persönliche Kommunikation in der Kaffee-Küche ist zwar hilfreich fürs Teambuilding, kann aber dazu führen, dass wichtige Informationen verloren gehen. Mit diesem Tool lässt sich nicht nur komfortabel über die aktuellen Aufgaben und Arbeitsschritte austauschen, sondern man kann auch Unterhaltungen durchsuchen und so schnell an die nötigen Informationen gelangen. Die Kommunikation findet in Channels statt, die sich nach Projekt, Thema oder Team strukturieren lassen und man so jederzeit den Überblick darüber behält, welcher Kollege gerade an welchem Projekt sitzt und wie der aktuelle Stand ist - vorausgesetzt die individuellen Zugriffsrechte lassen dies zu. Außerdem besteht die Möglichkeit, Slack mit nützlichen Tools und Services zu verknüpfen, sodass man darüber beispielsweise direkten Zugang zu Dokumenten hat, die bei Google Drive abgelegt sind.

Salesforce:

Neben dem Austausch mit dem Team spielt selbstverständlich die Kundenkommunikation eine große Rolle. Salesforce bezeichnet sich selbst als weltweit führende Customer-Relationship-Management-Plattform. Ein Login genügt, um die Vertriebs-, Service- und Marketinganwendungen zu nutzen, mit den Kunden in Kontakt zu treten und langfristig zu bleiben.

felix1:

Ein besonders sensibles Thema bei jeder Gründung sind die Steuern. Kaum jemand weiß wirklich was zu tun ist und wie die monatlichen Umsätze dokumentiert werden müssen, damit es zum Jahresende nicht zum negativen Showdown mit dem Finanzamt kommt. felix1 hat sich auf die Fahnen geschrieben, Deutschlands einfachste Steuerberatung zu sein. Von der monatlichen Betriebswirtschaftlichen Auswertung bis hin zur Steuererklärung erfolgt der gesamte Ablauf ausschließlich online bei absoluter Kostentransparenz. Der Jungunternehmer ist dadurch stets auf dem aktuellen Stand, was seine Finanzen aber auch die Kosten für die Steuerberatung anbelangt. Vorteilhaft ist, dass man bei diesem Online-Service einen festen Steuerberater zugewiesen bekommt, an den man sich mit Fragen wenden kann.

Billie:

Hat man nur ein knappes Budget zur Verfügung und ist zum Überleben sowie um die Unternehmung am Laufen zu halten auf pünktliche Zahlungseingänge angewiesen, dann wird man schmerzhaft feststellen müssen, wie schlecht es um die Zahlungsmoral bestellt ist. Laut Atradius Zahlungsmoralbarometer (2016) gaben 93 Prozent der deutschen Befragten an, dass B2B-Rechnungen im vergangenen Jahr zu spät bezahlt wurden. Das Billie-Team rühmt sich damit, aus offenen Rechnungen noch am selben Tag flüssige Mittel zu machen und sich um die Außenstände aus offenen Rechnungen zu kümmern - in Echtzeit und ohne das aufwändige Einreichen von Dokumenten.

UnternehmensberaterScout:

Bei den genannten Tools handelt es sich um Online-Tools, die für jeden Jungunternehmer mit wenigen Klicks erreichbar sind. Wer über die Online-Organisation des eigenen Business hinaus, sich hinsichtlich der besonderen Ausrichtung austauschen möchte oder aber bei der Entwicklung der erfolgreichen Gründung nicht auf den Rat eines erfahrenen Experten verzichten möchte, der findet über die Plattform UnternehmensberaterScout einen versierten Berater aus der Nähe. Für den persönlichen Kontakt ist es durchaus sinnvoll, wenn der Unternehmensberater nicht zu weit, vom Firmensitz entfernt ist, damit die Zusammenarbeit so flexibel und wirkungsvoll wie möglich erfolgen kann.

Hier finden Sie kostenlos einen Unternehmensberater:


Foto: (c) FirmBee/pixabay.com

Für Unternehmensberater
Die einfache Mitgliedschaft

ist kostenlos und jederzeit kündbar. Melden Sie sich jetzt an und lernen Sie uns und unser Netzwerk kennen, stellen Sie sich und Ihre Beratungsfirma vor und erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten von UnternehmensberaterScout.

Kostenlos und unverbindlich - den passenden Unternehmensberater finden Sie hier:
  • 1.

    Postleitzahl eingeben

  • 2.Kostenlose Anfrage stellen
  • 3.Angebote erhalten und vergleichen!