Unternehmensberater

Frank Radynski, Radynski & Schäfer GmbH, Unternehmensberater aus Leonberg-Höfingen
Frank Radynski
Radynski & Schäfer GmbH
71229 Leonberg-Höfingen
Joachim Hackbarth, KMU Beratung, Unternehmensberater aus Dortmund
Joachim Hackbarth
KMU Beratung
44135 Dortmund
Joachim Richter, saarcontrolling / Beratung - Marketing - Verlag, Unternehmensberater aus Bergheim
Joachim Richter
saarcontrolling / Beratung - Marketing - Verlag
50127 Bergheim

10.04.2013

Attraktive Einstiegsgehälter für Unternehmensberater


Dortmund gilt als das Wirtschafts- und Handelszentrum
Westfalens und ist zudem der wichtigste Verkehrsknoten im östlichen Ruhrgebiet.

Besonders der Maschinen- und Anlagebau besitzt hier eine große
Tradition. So ist hier neben der Chemieanlagebau-Gesellschaft ThyssenKrupp Uhde
GmbH der Maschinenbauer KHS GmbH ansässig. Darüber hinaus konnten sich in
Dortmund viele Unternehmen der Versicherungs- und Finanzwirtschaft sowie
moderne IT- und Dienstleistungsunternehmen etablieren, die sich als attraktive
Arbeitgeber entwickelt haben. Auch im Bereich der Informationsverarbeitung
sowie bei Banken und Versicherungen wurden neue Arbeitsplätze geschaffen und
der Einzelhandel ist in der Innenstadt Dortmunds besonders erfolgreich.

 

Viele Absolventen der Dortmunder Universität sind mit der
Herausforderung konfrontiert einen Beruf zu wählen und häufig ziehen sie dabei
Unternehmensberatungen als Arbeitgeber in Betracht. Diese ziehen nämlich nicht
nur Wirtschaftswissenschaftler in Erwägung sondern geben auch Geistes- und
Sozialwissenschaftlern eine Chance. Über die Hälfte der Berufseinsteiger kommt
mittlerweile aus den sogenannten exotischen Fächern da bei diesem Beruf vor
allem das Denkvermögen und die Herangehensweise entscheidend ist.

Rund 91.000 Unternehmensberater arbeiteten 2011 in Deutschland
in über 14.000 Beratungsfirmen. Dabei bewerben sich jährlich Zehntausende, ein
Großteil davon bei den Branchengrößten, bei denen die Einstiegsgehälter
besonders attraktiv sind.


13.03.2013

Konkurrenz beobachten !


Lübeck war früher Standort der Schwerindustrie. So befand sich
hier mit dem Hochofenwerk Lübeck von 1905 bis 1981 ein großes Hüttenwerk und
der Schiffbau war durch die Flender-Werke vertreten. Dagegen konnte sich die
Medizintechnik gegen den Strukturwandel behaupten und stellt heute mit der Drägerwerk-AG
& Co mit über 11.000 Arbeitnehmern den größten Arbeitgeber der Stadt. Der
Konzern produziert Geräte im Bereich der Medizin-, Sicherheits- und Tautechnik,
ähnlich wie das Unternehmen Euroimmun welches Laborkits für die Antikörper-Diagnostik
herstellt. Mit der Niederegger GmbH & Co. KG ist in Lübeck zudem ein
bedeutender Süßwarenhersteller ansässig welcher heute weltweit Lübecker
Marzipan vertreibt.

Wer sich in Lübeck niedergelassen hat um hier ein Unternehmen
zu gründen sollte sich bewusst machen, dass man es als Existenzgründer
besonders in der Anfangsphase sehr schwer hat. Deswegen sollten einige wichtige
Marketinggrundregeln beachtet werden. So ist zwar der Preis eines Produkts
wichtig für die Kundengewinnung sollte aber nicht dessen einziger Vorteil sein.
Ansonsten ist es für Konkurrenten zu einfach mittels Preisangleichungen Kunden
abzuwerben. In diesem Sinne ist es auch wichtig sich mit der Konkurrenz
auseinanderzusetzen um sich einen Überblick über deren Stärken und Schwächen zu
verschaffen. Somit kann man von der Konkurrenz lernen und Maßnahmen treffen die
das eigene Unternehmen stärken.


13.03.2013

Netzwerk für Unternehmensberater


Ein Wahrzeichen Osnabrücks ist der Natur- und Geopark
TERRA.vita. Er wurde ursprünglich Naturpark Nördlicher Teutoburger
Wald-Wiehengebirge genannt und hat eine Gesamtfläche von 1200
Quadratkilometern. Osnabrück liegt inmitten dieses Parks weswegen es zu einem
der sogenannten Historic Highlights of Germany ernannt wurde. Eine weitere Grünanlage
der Stadt ist der Zoo Osnabrück welcher sich an den Hängen des Schölerbergs
befindet. Er wurde 1936 eröffnet und kann jedes Jahr um die eine Million
Besucher verzeichnen. Bemerkenswert ist, dass der Zoo die Zerstörungen durch
den Zweiten Weltkrieg überstand und heute zu den Zoos mit der höchsten
Kundenzufriedenheit in Deutschland gehört.

Wer sich in Osnabrück als Unternehmensberater niedergelassen
hat der ist mit hoher Wahrscheinlichkeit Mitglied im Bundesverband Deutscher
Unternehmensberater e.V. Hierbei handelt sich um Europas größten
Unternehmensberater-Verband. Er hat seinen Sitz in Bonn und hat es sich zur
Aufgabe gemacht die wirtschaftlichen und rechtlichen Bedingungen der Branche
der Unternehmensberater zu verbessern. Die ca. 530 Mitgliedsunternehmen
erwirtschaften um die 20 Milliarden Euro im Jahr und beschäftigen um die 13.000
Berater. Der BDU besteht dabei bereits seit 1954 und ist inzwischen Mitglied in
einigen anderen wichtigen Verbänden und Netzwerken wie dem Bundesverband der
Freien Berufe, dem Netzwerk Europäische Bewegung Deutschland oder auch der
European Confederation of Search & Selection Associations.


12.03.2013

Marketingziele


Ein großer Industriezweig der Stadt ist mit 11.000 Beschäftigten
das verarbeitende Gewerbe , das einen Gesamtumsatz von um die 2 Milliarden Euro
im Jahr erwirtschaftet. In der Stadt sind auch noch einige
Traditionsunternehmen wie Werner & Mertz oder die Schott AG ansässig,
welche nach dem Zweiten Weltkrieg von Jena hierhin umgesiedelt wurde. Ein
weiteres Unternehmen mit langer Tradition ist die Brezelbäckerei Ditsch, die
1919 gegründet wurde und für die Entwicklung der Brezelschlingmaschine bekannt
wurde. Heute sind die Filialen von Ditsch in vielen Bahnhöfen und Fußgängerzonen
Deutschlands zu finden und das Unternehmen zählt zu den größten seiner Art in
der Systemgastronomie.

Mainz ist zudem eine beliebte Universitätsstadt und viele
Absolventen entscheiden sich dafür sofort ein Unternehmen zu gründen anstatt
erst im Beruf Erfahrungen zu sammeln. Diese Unerfahrenheit führt meist dazu,
dass die Jungunternehmer Schwierigkeiten damit haben Kunden zu akquirieren
sowie den Bekanntheitsgrad ihres Produktes zu steigern. Deswegen sollte sich
ein Grundwissen über Marketing für Existenzgründer angeeignet werden damit
klassische Anfängerfehler vermieden werden können. So ist es z. B sehr wichtig
die eigenen Marketingziele genau zu definieren indem sich bewusst gemacht wird
was mit den Maßnahmen erreicht werden soll. So kann etwa der angestrebte Absatz
klar definiert werden.


12.03.2013

Prioritäten setzen !


Mit 205.000 Einwohnern ist Rostock die größte Stadt
Mecklenburg-Vorpommerns und verfügt zudem über einen der größten Kreuzfahrthäfen
des Landes. Der Hafen Rostock ist darüber hinaus ein bedeutender Ostseehafen
dessen Geschichte bis ins Mittelalter zurückreicht und zu Zeiten der Hanse ein
wichtiger Handelsdrehpunkt mit Skandinavien und dem Baltikum war.

Wichtige Medieneinrichtungen der Stadt sind ein Regionalstudio
des NDR und zwei regionale Fernsehsender sowie das nicht kommerzielle
Stadtradio Radio Lohro. In Rostock sind zudem die bedeutenden
Nachrichtenagenturen Deutsche Presse-Agentur GmbH dpa und die
ddp-Nachrichtenagentur ansässig und die regionalen Tageszeitungen der Stadt
sind die Ostsee-Zeitung und die Norddeutschen Neuesten Nachrichten.

Wer in Rostock als Existenzgründer gerade vor der
Herausforderung steht ein Produkt oder eine Dienstleistung zu vermarkten sollte
sich etwas Wissen über Marketing und Werbung aneignen. Mit einem gewissen
Grundverständnis über dieses Thema und einigen entsprechenden Maßnahmen können
so schnell bemerkenswerte Ergebnisse erzielt werden. So sind sich wenige
Jungunternehmer bewusst, dass die beste und günstigste Werbung die Referenzen
zufriedener Kunden sind. Deswegen sollte die höchste Priorität auf der höchst möglichen
Qualität der Produkte bzw. Dienstleistungen liegen denn somit kann allein durch
die Empfehlungen der Kunden der Gewinn gesteigert werden. Zudem sollte man sich
darauf konzentrieren bestehende Kunden zu Stammkunden zu machen.


11.03.2013

Produktqualität


In Halle hat eine Vielzahl deutscher Großunternehmen ihren Sitz
die dementsprechend für eine hohe Anzahl an Arbeitsplätzen sorgen. Die Deutsche
Post DHL beschäftigt hier etwa 5100 Menschen und ist damit der größte
Arbeitgeber der Stadt. Sie wird von den Stadtwerken Halle mit 4500 Arbeitsplätzen
und der Mitteldeutschen Druck- und Verlagshaus GmbH und Co. KG mit 1900
Arbeitsplätzen gefolgt. Ein wichtiges und traditionsreiches Unternehmen der
Stadt ist die Halloren Schokoladenfabrik AG, die älteste Schokoladenfabrik in
Deutschland. Sie wurde in Halle zu Beginn des 19. Jahrhunderts gegründet und
auch heute noch wird in einem Fabrikgebäude aus dem Jahr 1896 Schokolade
produziert.

Wer in dieser traditionsreichen Stadt vorhat ein Unternehmen zu
gründen muss sich auf eine harte Anfangsphase gefasst machen in der einige
wichtige Marketingregeln befolgt werden sollte. So sollte sich ein
Jungunternehmer genau bewusst machen, welche Marketingziele er verfolgt und was
er mit ihnen erreichen will. Bestenfalls sind diese Ziele messbar und beziehen
sich dementsprechend beispielsweise auf den Absatz einer Ware oder eine bestimmte
Anzahl an Kundengruppen die erreicht werden sollten. Doch es können durchaus
auch immaterielle Ziele angestrebt werden wie z. B die Erhöhung der Bekanntheit
des Unternehmens oder eine Steigerung der Produktqualität.


11.03.2013

Welche Marketingmaßnahmen sind sinnvoll ?


Kassel ist durch seine Weltkunstausstellung documenta weltberühmt
geworden. Sie findet seit 1955 alle fünf Jahre statt und hat es sich zur
Aufgabe gemacht moderne Kunst zu fördern und auszustellen. Auch das Theater hat
in Kassel eine lange Tradition. So kam er hier bereits im 16. Jahrhundert zu
Auftritten von Schauspielgruppen am Kasseler Hof und 1605 entstand in Kassel
mit dem Ottoneum das erste feststehende Theatergebäude Deutschlands. 1769
entstand hier dann das erste Opernhaus der Stadt, angeregt durch Landgraf
Friedrich II.

In Kassel gibt es auch viele bedeutende Museen welche auf den
Sammlungen der Landgrafen und Kurfürsten beruhen.

Wer sich in Kassel selbstständig gemacht hat sollte einige
Marketing-Tipps beachten um sich in seiner Branche durchsetzen zu können. So
empfiehlt es sich etwa in einem Business-Netzwerk wie Xing über ein
detailliertes Profil zu verfügen und hierüber seine Kontakte zu pflegen. Über
so ein Netzwerk lassen sich auch leicht Networking-Events ausfindig machen wo
weitere Kontakte ausfindig gemacht werden können. Kontakte sind nicht nur gut
um seinen Bekanntheitsgrad zu erhöhen oder um Partnerschaften zu schließen
sondern auch um von Unternehmen zu lernen die dem eigenen ähnlich sind. So können
wertvolle Informationen über deren Marketingmaßnahmen gewonnen werden die als
Inspiration für das eigene Unternehmen dienen können.


11.03.2013

Das Honorar eines Beraters


In Magdeburg befindet sich mit der Otto-von-Guericke-Universität
Magdeburg eine der jüngsten Universitäten Deutschlands. Sie entstand 1993 durch
eine Fusion der Technischen Universität Magdeburg, der Medizinischen Akademie
Magdeburg und der Pädagogischen Hochschule Magdeburg und baut damit auf
Hochschulgründungen der DDR-Zeit auf. Eine besonders beliebte Fakultät der
Universität ist die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften da hier bereits 1999
ein englischsprachiger Bachelorstudiengang eingeführt wurde. Zudem gibt es hier
den Studiengang ?International Management? und die Fakultät ist in insgesamt 23
Lehrstühle aufgegliedert wie etwa den Lehrstuhl für Unternehmensrechnung und
Controlling, den Lehrstuhl für Entrepreneurship oder den Lehrstuhl für
Finanzierung und Banken.

Viele Wirtschaftswissenschaftler ziehen es hierbei in Erwägung
als Unternehmensberater tätig zu werden. Dies ist trotz der vielen
Arbeitsstunden eine der beliebtesten Branchen in Deutschland und kann oft
Sprungbrett für eine Karriere im Vorstand eines Großkonzerns werden. Andere
Unternehmensberater planen jedoch damit im Marketing tätig zu werden und laut
einer jüngsten Umfrage arbeiten bereits 32 Prozent der Marketingleiter mit
Unternehmensberatern zusammen. Dies liegt unter anderem daran, dass die Berater
diese zusätzliche Leistung immer aktiver anbieten und generell über hohe
Kompetenzen in der Analyse von Werbewirkung oder auch der Werbekreation verfügen.
Die Umfrage brachte auch zutage, dass ein Großteil der Befragten bereit wäre
ein höheres Honorar zu zahlen.


11.03.2013

Einstiegsgehälter für Unternehmensberater


Oberhausen ist Mitglied der Städteregion Ruhr 2030. Dieses
Projekt geht auf das Programm ?Stadt 2030? zurück das vom Bundesministerium für
Bildung und Forschung ausgeschrieben wurde und dessen Ziel es ist Leitbilder
und Visionen zu entwickeln die sich mit der Zukunft der deutschen Städte beschäftigen.
Neben Oberhausen beteiligen sich viele andere Großstädte des Ruhrgebiets an dem
Projekt wie etwa Bochum, Gelsenkirchen, Herne oder Dortmund. Oberhausen gilt übrigens
als die am höchsten verschuldete Stadt in Deutschland weswegen einige öffentliche
Kultureinrichtungen wie einige Stadtbäder schließen mussten. Dies führte zum
Verlust von über 1000 Arbeitsplätzen im öffentlichen Sektor und mittlerweile
sind die Ausgaben für Sozialleistungen höher als die Einnahmen durch die
Gewerbesteuer.

Tatsächlich muss eine Stadt wie ein Unternehmen wirtschaftlich
operieren um seinen Bewohnern eine hohe Lebensqualität bieten zu können.
Dementsprechend ist es für eine Stadt durchaus angemessen in wirtschaftlich
schwierigen Zeiten die Dienste einer Unternehmensberatung in Anspruch zu
nehmen. Unternehmensberater sind nämlich externe Dienstleister die sich mit der
Analyse von Strukturen und Abläufen in Unternehmen beschäftigen um daraufhin
Verbesserungsvorschläge zu machen, etwa in Bezug auf die Erhöhung des Profits.
Das Einstiegsgehalt eines Unternehmensberaters in Deutschland beträgt dabei
durchschnittlich um die 3500 Euro und ist zudem vom Bundesland abhängig.


10.03.2013

Die Effizienz eines Unternehmens


In Hagens Stadtteil Eilpe befindet sich das Historische Centrum
Hagen in welchem seit 1998 das Westfälische Musik- und Literaturarchiv
untergebracht ist sowie einige weitere kulturelle Einrichtungen wie das
Stadtmuseum und das Stadtarchiv. Im Stadtarchiv sind um die 250.000 Fotografien
und 25.000 Bücher aus der Region Hagen untergebracht von denen einige in das
15. Jahrhundert zurückreichen. Hagen ist sportlich sehr aktiv und dementsprechend
gibt es hier viele Sportvereine und Clubs welchen insgesamt 46.000 Mitglieder
angehören. In Hagen ist darüber hinaus der Deutsche Basketball Bund (DBB) ansässig
und der SSV Hagen war in den 1970er Jahren in der deutschen Basketballszene
sehr erfolgreich.

Wer in Hagen als Unternehmensberater tätig ist übt damit einen
der beliebtesten Berufe in Deutschland aus. Dabei ist nicht jedem klar welches
Leistungsspektrum ein Unternehmensberater überhaupt anbietet. Generell kann ein
solcher Berater in jeglichem Wirtschaftszweig beschäftigt werden um in einem
bestimmten Unternehmen die Strukturen und Abläufe zu analysieren um auf Basis
der dadurch gewonnenen Erkenntnisse Profite zu erhöhen und die Effizienz des
Unternehmens zu steigern. Unternehmensberater können auch im Marketing
eingesetzt werden. Tatsächlich sind sie bei Marketingentscheidern wegen ihrer
vielfältigen Kompetenzen besonders beliebt und laut einer Studie eines Münchner
Marktforschungsunternehmens würden 80 Prozent der Befragten den Beratern sogar
ein höheres Gehalt zahlen.


weitere Artikel